I love New Zealand :D

Hallo allen Lesenden! :D

 

 

Was nicht wieder alles passiert ist.. ;)

Mittwoch (26.) musste ich bis 16Uhr arbeiten. Dafür schon um 7Uhr anfangen. Aber das war eigentlich geil, denn so hatte ich die Mädels nur für eine Stunde nachdem sie aus der Schule kamen :D

Abends war ich dann wieder beim Handball! War auch eigentlich ganz gut, nur das wir keinen richtigen Handball gespielt haben, sondern Basketball und Dodgeball(Dodgeball ist der größte Kack überhaupt. Das sehen zumindest wir Mädels so, sodass wir die Kapitäne waren, die nicht abgeworfen werden durften - blöderweise habe ich aber trotzdem einen Ball abbekommen, weil ich halt einfach zur falschen Zeit am falschen Fleck stand..jetzt habe ich dort einen dicken blauen Fleck..). Aber wir sind eben auch nicht sooo viele Leute und auch kein professioneller Club oder so. Geht halt mehr um Spaß eigentlich. :)

 

Donnerstag dann mal wieder einen sleep-in. Hachja, ich liebe sleep-ins immer noch so sehr, wie ich sie in Deutschland geliebt habe :P

Dann bin ich mit Sarah eine Runde um den Rotoroa Lake gelaufen(etwa 4km). Und abends hab ich mit Katharina einen River-Nightwalk gemacht. Jane meinte nur, wir seien "mad", denn als ich ihr das sagte, hatte sie ein bisschen Sorge, weil da wohl öfter Betrunkene oder Obdachlose oder so rumlaufen oder rumliegen. Wir sollten dann zumindest Lindi(den Hund) mitnehmen.  Ok. Die hat auch gut auf uns aufgepasst. Irgendwann fing sie an zu bellen. Wir haben zwar nichts gesehen(haha, es war ja auch dunkel...), aber sind einfach umgekehrt. Wir wollen dann ja doch nichts riskieren :) War nett!

 

Freitag musste ich dann mal wieder den ganzen Tag, also von 7.30 - 18Uhr arbeiten. Das ist auch immer echt schön .. solange die Mädels nicht da sind. :P Drei Kinder sind eben einfach nicht so einfach wie eins. Oder zwei. Gegen 18Uhr, nachdem Jane dann nach Hause kam, war bathtime angesagt. Was machen die Mädels? Ziehen sich aus, springen nackt im Haus rum, rennen durch den Garten und spritzen sich gegenseitig mit dem Gartenschlauch nass. Das ist nicht ganz das, was wir uns unter bathtime vorstellten, aber immerhin hatten sie Spaß..zumindest solange, bis Jane sie dann reinholte und Abby erfuhr, dass mal wieder hairwashnight angesagt ist. Juhu, das war wieder ein Gebrüll! Aber (lucky me) ich war ja fertig mit arbeiten und hab mich solange in mein Zimmer verkrochen :D

 

Samstag, wie auch Sonntag, hatte ich frei. Samstag war ich mittags für 2h in den Hamilton Gardens. Danach bin ich für 'ne Stunde wieder nach Hause und hab mich dann auf den Weg zu Katharina gemacht und bin auch bis Mitternacht geblieben. Wir haben Kuchen gebacken und Pizza gemacht :D Ich bin echt stolz auf uns! Witzig daran: Ich bin mit Flip-Flops zu den Gardens gelaufen und habe mir von den Riemchen Blasen geholt, die höllisch weh tun. Bin dann barfuß zu Katharina gefahren. War dementsprechend auch barfuß im Supermarkt. Das Gute daran: Du fällst nicht auf, weil du hier öfter Leute siehst, die barfuß rumlaufen. Selbst im Winter. Ist irgendwie so'n neuseeländisches Ding oder so :D Ich find's gut!

 

Für Sonntag war dann geplant, zu viert nach Raglan zu fahren. Abgeholt wurde ich um kurz nach 10. Ich habe mir auch artig um 9Uhr den Wecker gestellt und bin dann auch brav aufgestanden. Habe routinemäßig meinen Laptop angeschmissen. Dann verglich ich die Uhr meines Handys mit der Uhr meines Laptops - irgendwas stimmt nicht. FUCK! "Daylight Saving" fing am Sonntag an! Heißt im Klartext: Uns wurde eine Stunde unseres Schlafs geklaut. Eine Minute, nachdem mir das klar wurde bekam ich eine Sms: "Fahre jetzt los, bin gleich da!" - Auf einmal brach Hektik aus.

Wir haben am Vortag noch drüber geredet, aber ich habe doch als ich meinen Wecker gestellt habe, mit keiner Silbe dran gedacht, dass wir eine Stunde weniger haben!

Bin dann auch voller Hektik in die Küche, habe mir ein (ungetoastetes) Toast mit Marmelade geschmiert, nebenbei in voller Hektik meinem Hostdad erklärt, dass ich in 5min abgeholt werde und nach Raglan fahre und dass ich voll verpeilt habe, dass die Uhr umgestellt wird. Mit seiner neuseeländischen Ruhe meinte er dann nur "Don't panic, Jenni, calm down!" - leichter gesagt, als getan. Weil ich aber einfach ein wunderbarer Zeitmanager bin (ich habe ja die letzten 18Jahre schon immer so'n bisschen nach dem Motto "Mir fehlt die Motivation bis ich dann irgendwann unter Zeitdruck gerate." gelebt habe), war ich pünktlich abmarschbereit. :D

Dann ging es auch schon los. Nicht ganz eine Stunde fährt man nach Raglan, in die Kleinstadt direkt an der Westküste Neuseelands. Warum man da hinfährt: Weil es Hamiltons nächster Strand ist. Und warum gerade dahin: Weil dort viele Strände sind und weil Raglan die Surfermetropole schlechthin ist. So waren wir dann von 11 - 14.30Uhr in Raglan.
Das Resultat? Mach dir selbst ein Bild:

Was soll ich dazu sagen .. ?! Jetzt wisst ihr zumindest, wie lang meine Hose war..
Was soll ich dazu sagen .. ?! Jetzt wisst ihr zumindest, wie lang meine Hose war..

Mein erster Sonnenbrand im Jahr 2012. Ich wurde zuhause dann, nachdem ich von der Base zurückkam(s.u.) auch gleich von meinen Gasteltern und deren Freunden, die heute zum Dinner eingeladen waren, ausgelacht.

Als dann alle weg waren schenkte Chris mir dann aber doch noch ein klein wenig Mitleid und meinte, dass ich hier vielleicht 'n bisschen mehr aufpassen muss, weil das wegen dem Ozonloch mit einem Sonnenbrand in NZ wohl besonders schnell ginge (oder so). Okay, wieder was gelernt! :D

Ich bin dann gegen 16Uhr noch in die Base gefahren. Natürlich barfuß! :) Kam dann aber mit neuen Schuhen zurück, of course! Denn mir fiel auf, dass ich eigentlich gar keine Sommerschuhe habe. So fliegen hier in meinem Zimmer mittlerweile schon 11Paar Schuhe rum(und im Schrank stehen noch 2 weitere..). Ja, so ist das dann eben. :DD

 

Weitere Pläne:

03.10.: Ab ins Beachhouse meiner Gastfamily in Whangamata(Ostküste) mit meiner Gastfamily

05. - 08.10.: ggf mit paar Mädels nach Coromandel fahren(wetterabhängig)

09.10.: Wieder zurück nach Hamilton vom Beachhouse

21. - 28.10.: Fiijiiiiii! :D

Das taugt mir! :P

 

Und mein Plan für jetzt: Ab ins Bett, denn morgen(bzw nachher) um 7.50Uhr ist die Nacht vorbei.

Gute Nacht! :D

Kommentar schreiben

Kommentare: 0