21.10. - 28.10.'12: Fiji, Bounty Island (not finished yet)

Yo! :D

 

Zurück bin ich von meiner großen Reise. Es war großartig!

   Sonntag, 21.10.'12, erster Tag: Tag der Anreise

Mein Wecker klingelte um 4:30Uhr in der Früh. Manchmal muss man halt auch mal früh aufstehen.. Da habe ich meine letzten Sachen gepackt und um 5Uhr hat Chris mich (freiwillig und freundlicherweise!) zum TransportationCentre in HamiltonCity gefahren, denn von dort kam der Nakedbus nach Auckland um 5:25Uhr. Nachdem ich dann gegen 8Uhr am International Terminal am Auckland Airport war(, der mich an bisschen an meine Anreise von Deutschland erinnerte), bin ich dort noch ein wenig rumgelaufen, bevor ich die 13anderen Leute getroffen habe, mit denen es auf die Fijis gehen sollte. 14Leute, davon 3junge Männer. 1x Christchurch, 3x Wellington, 1x Hastings, 1x Hamilton und 8x Auckland.

Um 11:30Uhr ging der Flieger nach Nadi, Fiji. Und ich kann euch sagen: Nachdem mal einmal einen Tag lang mit dem Flugzeug geflogen ist, ist fliegen echt nichts besonderes mehr.

Um 14:30Uhr war Ankunft und dann ging es gleich in einen für uns reservierten Bus, der uns nach Denarau gebracht hat. Dort hatten wir ein paar Stunden Aufenthalt, bevor uns die Fähre nach Bounty Island gebracht hat. Im Affenzahn ging zur Insel und dort wurden wir gleich begrüßt von einigen unserer Hosts, die am Strand standen und für uns gesungen, Gitarre gespielt und geklatscht haben. Dort konnten wir auch zum ersten mal so richtig schön "BULA!" schreien, worauf wir seit der Ankunft in Nadi solange hingearbeitet haben.. :P

Dann gab's die ersten Instructions, bis es kurz in unser 20-Bett-Zimmer mit Bad ging und wir uns dann noch aufs Dinnerbuffet stürzten.

Ein wenig später durften wir dann gleich die "Nationaldroge Fijis" bei einer Kawa-Session probieren. Wir und unsere Hosts saßen an einem langen Tisch mit zwei großen Bottichen voll Kawa und 2 halben Kokosnüssen, die als Trinkgefäß dienten, die dann immer so reihrum gingen. Das war echt 'ne tolle Atmosphäre, wir hatten alle unseren Spaß. Das eher Uncoole daran war nur, dass der Kawa scheiße schmeckt. xD Aber er betäubt die Zunge für eine kurze Zeit und macht müde, das war irgendwie schon wieder cool. Weil man aber auch nicht "No, thanks!" sagt (ich hab's versucht, keine Chance!), hat man trotzdem immer wieder einen Drink bekommen..

Seit der Insel galt übrigens nur noch "Fiji-Time", da die meisten ihre Handys und Uhren und Portemonnaies and stuff abgegeben haben, damit es nicht geklaut wird oder so, weil das Zimmer nicht abzuschließen war und auf Fiji irgendwie alle ein bisschen langsam sind.

 

   Montag, 22.10.'12, zweiter Tag: Gewöhnung an das Inselleben

Ich bin aufgestanden um 07:20Uhr und ich dachte: "Whoooot, so früh?!", guckte mich im Zimmer um und musste feststellen, dass ich die einzige bin, die noch im Bett liegt. Oha! Da hab ich mich schnell fertig gemacht und dann gab's Frühstücksbuffet. Man konnte sich echt nicht beklagen, das Essen war echt gut und du wurdest auch gut satt (wer nicht satt wurde, weiß nicht, wie man Gebrauch von einem Buffet macht..).

Dann Sonnencreme, Bikini ist ja schon an, Sarong auch, ab zur Hängematte und relaxen. Wow, krass, wie man einfach nichts macht und trotzdem schwitzt!

Dann irgendwann ging es zum Schnorcheln. Schnorchel, Taucherbrille und Schwimmflossen ausgeliehen und ab geht's ins Meer. Aber Halt, war da nicht noch was? Achja, Jenni ist manchmal ein kleiner Angsthase und hat sich nicht getraut. War dann also eher nur ein kurzes Einstippen und "Das ist doch alles blöd!", raus aus dem Meer, zurück in die Hängematte. Damit dachte ich, es hätte sich erledigt. Aber..denkste!

Kurz darauf kam Anne und fragte, wie das Schnorcheln war. Naja..was sollte ich sagen, ich war ja nicht mal weiter als 1m tief im Wasser. "Wir springen Mittwoch vom Catamaran und schnorcheln im offenen Meer, du musst das jetzt lernen!". Oha, scheiße.

Gut, dann versuch ich's eben noch mal. Dies mal hat sie mich quasi an die Hand genommen und ich bin da rumgeschnorchelt wie 'ne junge Göttin. Haha! Aber es war auch echt amazing! Blaue Seesterne, unzählige Fische, Seegurken(wir sollten unseren Spaß mit den Seegurken noch bekommen xD), Korallen, einfach alles. Einfach toll! Einige haben wohl sogar einen Octopus gesehen, ich leider nicht.. :(

Wie üblich, endete der Abend mit Cocktails und Musik am Pool. :D

 

   Dienstag, 23.10.'12, dritter Tag: Inselleben pur!
Aufstehen, fertig machen, Frühstück, wie immer. Um 11Uhr hatten wir einen Termin: Oh yeah, wir waren echt busy! :P  

Es gab eine kleine, kostenlose Tauchlesson für alle, einfach um die Ausrüstung mal kennen zu lernen und so. Wir sahen schon irgendwie echt ein bisschen blöd aus und ich hab mich darin auch ein bisschen blöd gefühlt und außerhalb des Wassers ist das auch ziemlich heavy, sodass wir alle so ein wenig "betrunken" ins Meer getorkelt sind.

Wir waren dann so in Gruppen aus je vier Leuten + 2 Tauchlehrer. Die sind dann wiederrum mit jeweils zweien von uns weiter ins Wasser rein, haben die Luft aus unserer Luftjacke gelassen, damit wir auch tiefer kommen. Waren vielleicht so 2-3m. Haben dann ausprobiert, was man macht, wenn Wasser in der Taucherbrille ist oder wenn man das Mundstück mal verliert oder so. Das war schon ziemlich cool. Unser Tauchlehrer hat sich dann einen Spaß mit den Seegurken erlaubt, und hat uns beiden je eine gegeben. Wir wussten nicht so richtig, was wir damit machen sollten, bis er sie uns zwischen die Beine gesteckt hat und sich total totgelacht hat. xD

Um 12.30Uhr gab es übrigens auch immer gut Lunch. Da war man noch voll vom Frühstück, da gab es schon wieder Lunchbuffet. So purzeln die Pfunde nicht.. xD

Ansonsten abends natürlich wieder Pool, Cocktail, Musik, quatschen.

 

   Mittwoch, 24.10.'12, vierter Tag: A sunburn for everyone!  

   Donnerstag, 25.10.'12, fünfter Tag: Das Gejammer ist groß.

   Freitag, 26.10.'12, sechster Tag: 2. Catamaran - Tour

   Samstag, 27.10.'12, siebter Tag: Das Ende rückt näher..

   Sonntag, 28.10.'12, achter Tag: Tag der Abreise

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Iggy (Dienstag, 30 Oktober 2012 10:51)

    Nakedbus ??? Ihr seid doch wohl nicht alle nackig im Bus gefahren ?
    Schöne Grüsse und ein dreifach kräftiges "BULA"
    Iggy